Auch ohne Beine voll im Leben stehen

Wie ich trotz Behinderung die Ausbildung meisterte und was Sie davon lernen können

Mittwoch, 27. November 2019, 09:00 - 10:15 Uhr

Ziel des Vortrages:

Bloß keine halben Sachen! Damit begeistert Florian Sitzmann und inspiriert Sie als HR- und Ausbildungsverantwortliche mit seiner außergewöhnlichen Lebensgeschichte. Nehmen Sie nicht nur neue inklusive Perspektiven mit in den Alltag, sondern lassen Sie sich von purer Lebensfreude und Optimismus anstecken, rundweg positiv durchs Leben zu gehen!

Inhalt & Details:

Halber Mann – Ganzes Leben. Was sich auf den ersten Blick etwas sarkastisch liest, ist Florian Sitzmanns Lebensmotto. Durch einen tragischen Motorradunfall verlor er beide Beine und blickt dennoch auf eine rundweg positive Biographie zurück. Und er ist kein Einzelfall. Wie man das schafft? Nicht ganz einfach, aber möglich:

  • Von „Behinderten“ und „Fußgängern“

  • Wenn die Gesellschaft „behindert“ macht

  • Nie den Mut verlieren

  • Positive Energie positiv nutzen

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Florian Sitzmann

Florian Sitzmann polarisiert in jeder Gesprächsrunde und versprüht positive Energie. Er ist humorvoll, charmant und diskutiert nicht selten über ernste Themen. Es ist etwas ganz besonderes, wenn ein so sensibles Thema wie der Verlust beider Beine öffentlich auf den Tisch kommt. Nach seinen internationalen sportlichen Erfolgen im Handbike ist er seit mittlerweile 10 Jahren mit seiner Lesung „Halber Mann – Ganzes Leben“ auf dem Weg durch die Republik und das deutschsprachige Ausland. 

Alle Details zum Speaker

4. Deutscher Ausbildungs­leiter­kongress

Unter dem Motto: „Duale Ausbildung geht in Führung“

26.–27.11.2019 in Düsseldorf

Jetzt anmelden