F*ck 4.0

Ein Plädoyer für weniger Reden und mehr Machen

Dienstag, 26. November 2019, 14:30 - 15:45 Uhr

Zum Thema:

Ausbildung 4.0, 5.0, ... regelmäßig werden Sie mit neuen Termini konfrontiert, die eine digitale Revolution unseres Arbeitens prognostizieren. Wenn wir ganz ehrlich sind, können nur wenige die Begriffe einordnen. Wir reden und schreiben über die Digitalisierung, bleiben in Bezug auf die Implementierung aber vage. Damit ist jetzt Schluss:

  • 4.0 Bullshit-Bingo

  • Was wir von Startups lernen können. Und was nicht.

  • Mut zur Veränderung

  • Digitale Ausbildungsprozesse aus der Praxis. Echte Beispiele.

  • Wie Sie digitale Tools für Ihren Ausbildungsbereich einsetzen können

Ziel des Vortrages:

Mit Sebastian Tempel reden Sie weniger über Veränderungen, sondern gestalten sie gemeinsam. Konkrete Praxisbeispiele zeigen, wie Sie mit Mut und Neugierde ein hochwertiges Wertangebot für Ihren Ausbildungsbereich schaffen. Werden Sie selbst zum „Digital Enabler“. Wenn Sie das langweilig finden, können Sie immerhin noch Bullshit-Bingo spielen.

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Sebastian Tempel

Sebastian Tempel hat schon einiges gemacht: Eine Berufsausbildung, ein Wirtschaftsstudium, vier Unternehmen gegründet, ein Lehrauftrag für Entrepreneurship ausgeführt, ein Gründerzentrum aufgebaut. Durch seine enge Bindung an die europäische Innovations- und Startup-Szene hat er einen guten Blick auf zukünftige Technologien und deren praktische Relevanz. In seinen Vorträgen geht er explizit darauf ein und plädiert vehement für mehr Offenheit und Experimentierfreude in Unternehmen.

Alle Details zum Speaker