Industrie und Wirtschaft 4.0

Das kommt auf Ihren Kaufmann-Azubi zu

Mittwoch, 27. November 2019, 09:00 - 10:15 Uhr

Ziel des Vortrages:

Mit Prof. Dr. Wilbers bleiben Sie nicht auf rein theoretischem Terrain. Diskutieren Sie, wie Sie die kaufmännische Ausbildung ganz konkret digitalisieren. Holen Sie die Berufsschulen mit ins Boot, bearbeiten Sie Handlungsfelder im eigenen Betrieb und bieten Sie Ihren zukünftigen Kaufleuten eine Ausbildung, die wirklich up to date ist.

Inhalt & Details:

Wo liegen konkrete Anwendungsfälle zur Digitalisierung in der kaufmännischen Ausbildung? Welche neuen Kompetenzanforderungen werden an die duale Ausbildung gestellt? Und wie lassen sich diese methodisch in den Ausbildungsalltag integrieren? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen Herr Prof. Dr. Karl Wilbers.

  • Digitalisierung: Bedeutung für die kaufmännische Berufsausbildung

  • Digitale Transformation der Lernorte in der beruflichen Ausbildung

  • Reaktionen der Lernorte auf die Herausforderungen

  • Transfer auf die eigene Institution

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Prof. Dr. Karl Wilbers

Prof. Dr. Karl Wilbers ist Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung an der Universität Erlangen-Nürnberg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Personal- sowie die Professionsentwicklung, Didaktik und E-Learning sowie Qualitätsmanagement und Hochschulentwicklung. Er studierte an der Universität Köln Wirtschaftspädagogik, mit den Schwerpunkten Industriebetriebslehre und Organisationslehre. Heute bekleidet er eine Reihe von Ämtern in der FAU.

Alle Details zum Speaker

4. Deutscher Ausbildungs­leiter­kongress

Unter dem Motto: „Duale Ausbildung geht in Führung“

26.–27.11.2019 in Düsseldorf

Jetzt anmelden