Lernfabrik 4.0

So bereiten Sie heute Ihre Fachkräfte von morgen auf die Digitalisierung vor

Mittwoch, 27. November 2019, 11:15 - 12:30 Uhr

Ziel des Vortrages:

Digital vernetzte Produktionsprozesse testen und Anlagen auf Basis realer Industriestandards bedienen – absolut realistisch und dennoch völlig risikofrei. Was will man mehr? Erfahren Sie, wie die Lernfabrik 4.0 innovative Lernprozesse eröffnet und Mitarbeiter von morgen schon heute für die Anforderungen der Industrie 4.0 trainiert.

Inhalt & Details:

Praxis im Betrieb, Theorie in der Berufsschule. Am Beruflichen Zentrum Bietigheim-Bissingen hat diese klassische Aufteilung der dualen Ausbildung ausgedient! Da heißt es: Praxis und Theorie im Unterricht erlernen und im Betrieb vertiefen. Ein zukunftsweisendes Projekt, das die Ausbildung revolutioniert und die Auszubildenden begeistert!

  • Das Konzept der Lernfabrik
  • Entwicklung der Lernfabrik 4.0 Bietigheim-Bissingen mit dualen Partnern
  • Das verkettete Maschinensystem als Demonstrationsanlage
  • Lehren und Lernen mit den Grundlagenlaboren
  • Herausforderungen und Ausblick

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Stefan Ranzinger

Stefan Ranzinger ist Experte, wenn es darum geht, wie die berufliche Bildung der Zukunft aussehen muss. Als Leiter des Beruflichen Schulzentrums Bietigheim-Bissingen hat er die Lernfabrik 4.0 errichtet. Schülerinnen und Schüler der technischen und kaufmännischen Schule können dort ihre Ausbildungsinhalte optimal vertiefen. Doch auch schon gelernte Fachkräfte haben die Möglichkeit, neue Technologien in Zeiten von Industrie 4.0 kennenzulernen und sich weiterzubilden. 

Alle Details zum Speaker

4. Deutscher Ausbildungs­leiter­kongress

Unter dem Motto: „Duale Ausbildung geht in Führung“

26.–27.11.2019 in Düsseldorf

Jetzt anmelden