Schluss mit dem Akademisierungswahn

Wie Ihr Unternehmen die Uni aussticht

Donnerstag, 22. November 2018, 14:00 - 15:15 Uhr

Zum Thema:

Beim Thema Akademisierungswahn schieben sich Bildungspolitiker und Ausbildungsbetriebe gegenseitig die Schuld zu. Aber auf beiden Seiten liegt ein Denkfehler vor. Beispiel grippaler Infekt: Der Schnupfen ist nicht die Folge des Hustens oder umgekehrt. Der gemeinsame Grund beider Symptome ist die Infizierung des Organismus:

  • Ein Blick in die Vergangenheit: das deutsche Bildungssystem 1968

  • Welcher Wandel hat sich über die Jahre vollzogen?

  • Was ist Ursache und was ist die Wirkung?

  • Wie sieht der Königsweg ins Berufsleben aus?

  • Welches Umdenken muss bei Unternehmen stattfinden?

  • Wie sehen konkrete Azubi-Werbemaßnahmen am besten aus?

Ziel des Vortrages:

Bei Bernhard Scheurer lernen Sie, nicht besser gegen Abitur-Verfechter zu argumentieren. Im Gegenteil: Gehen Sie aktiv in die Schulen und drehen Sie den Spieß um! Hunderttausende von Studienabbrechern sind der Beleg dafür, dass der Akademisierungswahn ein Ende haben muss! Zeigen Sie der Uni, was die duale Berufsausbildung zu bieten hat!

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Bernhard M. Scheurer

Bernhard M. Scheurer ist Diplom-Mathematiker. Er hat lange Zeit in der freien Wirtschaft als Systemingenieur und Manager gearbeitet und war anschließend über zehn Jahre Lehrer und Dozent an öffentlichen Berufskollegs und Hochschulen. Die Entwicklung hin zu immer mehr Studierenden und immer weniger Azubis konnte er so stetig mitverfolgen. Als Buchautor und Blogger kämpft er für mehr Augenmaß in der Bildungspolitik und eine bessere Balance von Theorie und Praxis.

Alle Details zum Speaker

3. Deutscher Ausbildungsleiterkongress

Unter dem Motto: Duale Ausbildung geht in Führung!

22. - 23. November 2018 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden