Sitzen ist für’n Arsch

Bringen Sie als HR- und Ausbildungsverantwortliche mehr Bewegung in den Büroalltag

Dienstag, 24. November 2020, 11:30 - 12:45 Uhr

Ziel des Vortrages:

Wer länger sitzt, ist früher tot! Klingt überzogen, ist aber gar nicht weit hergeholt. Tun Sie jetzt etwas für Ihre Gesundheit, indem Sie den Hintern öfter hochbekommen! Dr. Vivien Suchert zeigt Ihnen in diesem Praxisforum, wie Sie als HR- und Ausbildungsverantwortliche mit wenig Aufwand mehr Bewegung in Ihr Unternehmen bringen.

Inhalt & Details:

Evolutionär ist der Mensch zum Laufen gemacht. Doch was tun wir? Ob Auto, Bürostuhl oder Sofa – wir wechseln von einer Sitzgelegenheit zur nächsten. Rückenbeschwerden, Übergewicht und Herzerkrankungen sind nur einige Folgen eines sitzenden Lebensstils. Dennoch ist Sitzen ein häufig unterschätzter gesundheitlicher Risikofaktor.

  • Wie wir das Laufen verlernt haben
  • Warum Sport nur die halbe Miete ist
  • Gesundheitliche Folgen des Sitzens
  • Strategien für mehr Bewegung
  • Praktische Tipps für Ihr Unternehmen

Zurück zur Programmübersicht

Die Referentin

Vivien Suchert

„Sitzen ist fürn Arsch – Warum die sitzende Lebensweise unsere Gesundheit gefährdet und was wir dagegen tun können“. So lautet der Titel des 2017 erschienenen Erstlingswerkes. In diesem Buch verarbeitet sie Erkenntnisse, die sie im Zuge ihrer Doktorarbeit erlangte. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung in Kiel arbeitete sie im Rahmen eines Projektes zur Förderung der körperlichen Aktivität bei Jugendlichen und promovierte hierzu.

Alle Details zum Speaker

5. Deutscher Ausbildungs­leiter­kongress

Unter dem Motto: „Duale Ausbildung geht in Führung“

24.–25. November 2020 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!