Vielfältiger, individueller, anspruchsvoller

Wie die Digitalisierung Ihre Ausbildung verändert

Mittwoch, 27. November 2019, 09:00 - 10:15 Uhr

Zum Thema:

Was nicht passt wird passend gemacht! Der weitreichende Einzug der Digitalisierung in der Landtechnik fordert Baumaschinenelektroniker, die es allerdings nicht gibt. Wie löst man dieses Problem? Ganz einfach! Indem die nötigen Kompetenzen und Fertigkeiten in die Ausbildung integriert und kontinuierlich adaptiert werden.

  • Stellenwert der Ausbildung bei KRONE
  • Firmenspezifische Anpassung der Ausbildung
  • Projektbezogene Vermittlung der Ausbildungsinhalte
  • Hilfreiche Werkzeuge
  • Vorteile der KRONE-Ausbildungsmethode
Ziel des Vortrages:

Agilität prägt die Zukunft! Die Ausbildung muss mit der rasanten Einführung neuer Technologien Schritt halten. Erfahren Sie, wie KRONE die Ausbildung passgenau auf die bestehenden Bedürfnisse zuschneidet und so die Fachkräfte von morgen exzellent ausbildet. So wird Ausbildung vielfältiger, individueller, anspruchsvoller und damit erfolgreicher!

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Peter Kottmann

Peter Kottmanns Aufgabenfelder bei der Maschinenfabrik Bernard Krone waren und sind sehr vielfältig. Heute ist er als Ausbildungsleiter tätig. Doch in den vergangenen 18 Jahren hatte er verschiedene Positionen inne. So begann er als Mitarbeiter des technischen Kundendienstes, wurde anschließend zum Projektleiter für die Einführung von Softwareapplikationen bis hin zum Schulungsleiter für selbstfahrende Feldhäcksler. Zuvor bekleidete Peter Kottmann drei Jahre eine Anstellung als Lehrer in der Jugendbildung. 

Alle Details zum Speaker