Details zum Vortrag

Wann ist viel zu viel? – So schützen Sie Ihre Azubis und Mitarbeiter vor dem digitalen Overkill

Wann ist viel zu viel? Informationsflut und ständige Erreichbarkeit führen zu Stress und schnell zu einem Dauerarbeitsmodus. Die Produktivität und Arbeitsqualität leidet. Erfahren Sie von Jannis Wlachojiannis, wie Sie als HR- und Ausbildungsverantwortliche Ihre Azubis, Mitarbeiter und sich selbst vor dem digitalen Overkill schützen.

Alle Details zum Vortrag

Jannis Wlachojiannis

Geschäftsführer Betriebliche Suchtprävention, Miehle GmbH

Jannis Wlachojiannis ist Suchttherapeut und Geschäftsführer der Betrieblichen Suchtprävention Miehle GmbH. Er leitete von 2007 bis 2015 das bundesweite erste Projekt zum Thema „Computerspiel- und Internetsucht“. Sein Schwerpunkt war dabei die Beratung und Betreuung von Betroffenen sowie deren Angehörigen. Ebenso war Jannis Wlachojiannis Vorstandsmitglied vom Fachverband Medienabhängigkeit e.V., der sich im Jahr 2009 gründete. Seit 2010 ist er als Berater und Dozent auf dem Gebiet der exzessiven Mediennutzung, Internetabhängigkeit sowie digitaler Balance tätig. Darüber hinaus hat er viele verschiedene Publikationen in Form von Artikeln, Büchern und E-Learning-Produkten verfasst, beispielsweise das Buch „Abstinenzentscheidung bei Medienabhängigkeit“ (AV Akademikerverlag, 2017) oder „Nicht mehr unter Kontrolle. Mediensucht – eine neue Modeerscheinung“ (Artikel in „Soziale Psychatrie“, 2012).

Zur Referentenübersicht

4. Deutscher Ausbildungs­leiter­kongress

Unter dem Motto: „Duale Ausbildung geht in Führung“

26.–27. November 2019 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!