Details zum Vortrag

SOFA: mehr als ein Möbelstück – Wie Azubis mithilfe digitaler Medien ihre Ausbildung selbstorganisiert gestalten

Kennen Sie schon SOFA? Damit ist nicht das gemütliche Möbelstück im heimischen Wohnzimmer gemeint. Es geht um Selbstorganisation für Ihre Auszubildende. Wolfgang Gwiasda zeigt Ihnen auf anschauliche Weise, wie Sie als HR- und Ausbildungsverantwortliche, mithilfe digitaler Medien, Ihre jungen Talente zu eigenständigen Personen ausbilden.

Alle Details zum Vortrag

Wolfgang Gwiasda

Leiter Ausbildung, Weidmüller Interface GmbH & Co. KG

Wolfgang Gwiasda ist Leiter des Gesamtbereichs, technische und kaufmännische Ausbildung, mit bis zu 150 Auszubildenden, bei der Weidmüller GmbH & Co. KG. Nachdem er mehrere Jahre als Leiter des internationalen Supports den Bereich Werkzeuge und Systeme verantwortete, hat er im Jahre 2000 das internationale Trainingscenter von Weidmüller konzipiert, aufgebaut und geleitet. Sein Steckenpferd ist die Neuropsychologie und damit einhergehend das Verhalten der Menschen. Als Verantwortlicher der verschiedenen Trainingsbereiche ist es wichtig zu wissen, wie Menschen effektiv lernen, um die richtigen Lernmethoden anzusetzen. Die Digitalisierung und die schnelle Entwicklung der Medienlandschaft machen es notwendig, das klassische Lernen zu überdenken und Kompetenzen zu fördern.

Wolfgang Gwiasda blickt auf mehr als 40 Jahre Berufserfahrung zurück. Da er sich schon immer für Technik interessiert hat, startete er seine berufliche Karriere mit einer klassischen technischen Ausbildung. Nach einiger Zeit im Sondermaschinenbau und mehreren Jahren im Vertriebs-Außendienst, konnte er die sehr gefragte Kombination aus Technik- und Vertriebswissen im Bereich Produkt- und Sales-Marketing einsetzen. 2011 erhielt er eine Auszeichnung vom BIBB und OWL Maschinenbau für sein besonderes Berufsorientierungskonzept und 2017 vom BOW die Auszeichnung für die ProfolS Lernsystematik.

Zur Referentenübersicht

5. Deutscher Ausbildungs­leiter­kongress

Unter dem Motto: „Duale Ausbildung geht in Führung“

24.–25. November 2020 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!