„Lehrjahre sind keine Herrenjahre.“ Echt jetzt?

Wie New Work die Zukunft der Ausbildung verändert

Dienstag, 24. November 2020, 11:30 - 12:45 Uhr

Ziel des Vortrages:

New Work hat nichts mit Kickertisch und Bällebad zu tun, sondern mit Prinzipien, die den ökonomischen Erfolg mit Menschlichkeit und einer klugen Organisation verbinden. Auch Ihre Azubis sollten diese Prinzipien früh verinnerlichen. Erfahren Sie von Markus Väth, wie New Work die Zukunft Ihrer Ausbildung nachhaltig verändern wird.

Inhalt & Details:

New Work wird in Zukunft Ihre Arbeit als HR- und Ausbildungsverantwortliche und die Ihrer Azubis nachhaltig verändern. Doch wird der Begriff oft mit fehlerhaften Assoziationen versehen. Daher ist es wichtig, dass Sie sich einen Überblick verschaffen, wie die „alten Meister“ und „jungen Wilden“ gleichermaßen davon profitieren.

  • Die fünf Prinzipien echter New-Work-Unternehmen
  • Neue Werte: Was Auszubildenden heute wichtig ist
  • Neue Kompetenzen: Was Auszubildende lernen sollten
  • Ich Chef, du nix? – Wie sich die Führung junger Menschen verändert
  • Ausbildung als Teil der Unternehmensstrategie

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Markus Väth

Markus Väth gilt als einer der profiliertesten New Worker im deutschsprachigen Raum. Er ist Initiator der New Work Charta und Co-Founder von humanfy/ Think Tank. Er hat mehrere Bücher veröffentlicht und über hundert Features zu New Work in Magazinen wie CAPITAL und WIRTSCHAFTSWOCHE, in Fernseh-Dokumentationen und Interviews verfasst. Weiterhin ist er Lehrbeauftragter an der Technischen Hochschule Nürnberg. Er ist Diplom-Psychologe und geprüfter Business Coach BDVT.

Alle Details zum Speaker

5. Deutscher Ausbildungs­leiter­kongress

Unter dem Motto: „Duale Ausbildung geht in Führung“

24.–25. November 2020 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!