Schlaraffenland ist abgebrannt!

So optimieren Sie Ihre Azubiauswahl und erhöhen die Trefferquote

Dienstag, 24. November 2020, 11:30 - 12:45 Uhr

Ziel des Vortrages:

Schlaraffenland ist abgebrannt. Sie suchen immer noch in einem Teich, der längst leergefischt ist? Scheinbar ungeeignete Talente werden gar nicht erst wahrgenommen? Dann sollten Sie das als HR- und Ausbildungsverantwortliche schnell ändern. Prof. Kersting zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Personalauswahl revolutionieren und die Trefferquote erhöhen.

Inhalt & Details:

Die Gewinnung geeigneter Azubis wird zunehmend zum Flaschenhals für den Unternehmenserfolg. Doch oft übersehen Sie als HR- und Ausbildungsverantwortliche viele Potenziale. Menschen, die wir als „anders“ ansehen, werden vorschnell aussortiert. Aber vielleicht schlummern genau unter ihnen Ihre Fachkräfte von morgen. Ändern Sie Ihre Sichtweise.

  • Ausgangssituation: Personalmangel
  • Herausforderungen: Vermeidung des Fehlers zweiter Art (Potenziale übersehen)
  • Soziale Kognition: Warum es schwerfällt, Potenziale bei Menschen zu erkennen, die „anders“ sind
  • Das Anforderungsprofil als Grundlage der Personalauswahl
  • Verfahren der Personalauswahl im Überblick

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Prof. Dr. Martin Kersting

Prof. Dr. Martin Kersting beschäftigt sich seit über 25 Jahren wissenschaftlich und praktisch mit Personalpsychologie. Der Diplom-Psychologe war über zehn Jahre als Personalberater tätig und hat zahlreiche Organisationen bei der Gestaltung der Auswahlverfahren für Auszubildende beraten. Am Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung leitete er fast drei Jahre lang den Bereich „Führung und Steuerung“ und war u.a. für die Führungskräftetrainings verantwortlich.

Alle Details zum Speaker

5. Deutscher Ausbildungs­leiter­kongress

Unter dem Motto: „Duale Ausbildung geht in Führung“

24.–25. November 2020 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!